NABU Lippe sucht Naturfreunde mit Fluchthintergrund

Deine Heimat. Meine Heimat. Unsere Welt.

Ein Umweltblog von Geflüchteten

 gefördert von der Bundesumweltstiftung (DBU), der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und dem Naturschutzbund (NABU) Deutschland

Wir, der NABU Kreisverband Lippe e.V., planen mit einer Gruppe von Geflüchteten einen Umwelt-Internetblog mit dem Titel “Deine Heimat.Meine Heimat.Unsere Welt - Ein Umweltblog von Geflüchteten” aufzubauen.

 

Gemeinsam mit einer Gruppe von Geflüchteten wollen wir umweltrelevante Themen beleuchten und lokale NABU Projekte, Naturschutzmaßnahmen und -Organisationen in Lippe besuchen.

Die Erfahrungen und Eindrücke dieser Exkursionen werden von den TeilnehmerInnen mit Hilfe von iPads filmisch und/oder fotografisch dokumentiert. Mit der Unterstützung von Übersetzung-Apps werden anschließend die selbstgestalteten Artikel bearbeitet und auf einem eigenen Internet-Blog inklusive Filmen und Fotos veröffentlicht.

 

Unterstützt werden unsere TeilnehmerInnen von der Diplom Biologin Edda Affeldt als Projektleiterin und dem Diplom Biologen Michael Brending als Kursleiter. Beide verfügen über langjährige Erfahrungen im nationalen und internationalen Naturschutz, u.a. in Afrika, Afghanistan und im nahen Osten.

 

Unsere externen Referenten sind u.a.

Daniela Skrzypczak, freiberufliche Fotografin u.a. für Die Welt (Themen: u.a. Fotografie, Bildbearbeitung, Bloggen, u.ä.) und

Robin Jähne, internationaler Naturfilmer u.a. für ARD, ZDF und Preisträger des Greenscreen - Naturfilmfestival (Themen: u.a. Video, Szenensetzung, u.ä.).

In beratender Funktion steht unserem Projekt Andrew Scanlon, Country Programme Manager des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) zur Verfügung zur Seite. Durch diese Beratung wird sichergestellt, dass unsere Projektthemen und das Erlernte zielgerichtet und nachhaltig in den Heimatländern der TeilnehmerInnen eingebracht werden können.

 

 

Ziel des Projekts:

In diesem Projekt "Deine Heimat.Meine Heimat.Unsere Welt. - Ein Umweltblog von Geflüchteten" wird ein intensiver Wissensaustausch aller Beteiligten stattfinden. Geflüchtete aus unserer Region werden am Beispiel des NABU Lippe in das Umweltengagement und die Arbeit lokaler, überregionaler und internationaler Naturschutzarbeit und -projekte eingeführt. Während der Projektzeit wird ein regionaler Kontakt zu den NABU und AWO Gruppen in Lippe für jeden TeilnehmerIn vermittelt.

Gleichzeitig werden die neuen Erfahrungen in die Naturschutzarbeit in den Heimatländern einfließen und neue Verbindungen mit den Heimatländern der TeilnehmerInnen werden geschaffen. Bei einer möglichen Rückkehr der Flüchtlinge in ihre Heimat, wird dies für die jeweiligen TeilnehmerInnen und für für den heimatlichen Naturschutz neue Perspektiven ermöglichen.

 

Wir, der NABU Lippe, erkennen in diesem Projekt, die einmalige Chance, einen ganz neuen Blickwinkel auf unsere Kultur bzw. unsere Natur und ihre Schätze zu erlangen. Unser Projekt wird mit einer positiven Umgebung und durch die Integration in regionalen Naturschutzgruppen nachhaltig zum Spracherwerb und zur Eingliederung der Geflüchteten beitragen. Aus dem Projekt wird eine Wanderausstellung zum Thema “Naturschutz und Integration” konzipiert, die anschließend in Deutschland u.a. in Berlin ausgestellt wird.

 

"Deine Heimat.Meine Heimat.Unsere Welt. - Ein Umweltblog von Geflüchteten" ist als Pilotprojekt vom NABU Lippe konzipiert und wird bei positiver Projektentwicklung in der Region weiterentwickelt und in einem größerem Projektrahmen durchgeführt.

 

 

Teilnahmebedingungen für Geflüchtete:

● Für die Teilnahme an unserem Umweltblog-Projekt setzen wir ein echtes Interesse an der Natur voraus.

● Hinsichtlich der Herkunft, des Alters oder des Geschlechts der TeilnehmerInnen sind keine Einschränkungen gewünscht.

● Grundlegende Deutschkenntnisse oder zumindest Englisch ist notwendig.

● Die NABU Mitgliedschaft ist für Geflüchtete kostenlos.

 

 

Geplanter Start: 22. April 2017

Dauer: 12 Samstage

Nähere Informationen unter:

Edda Affeldt

Tel: 0176 - 45657549

edda.affeldt@gmail.com