Jahresprogramm 2018


Mai

Wildkräuterspaziergang

Exkursion

(C)NABU/C. Buchen
(C)NABU/C. Buchen

Freitag, 4. Mai 2018, 18.00 - 19.30 Uhr

 

Nicht nur Bärlauch, der heutzutage in aller Munde ist, auch viele andere heimische Wildpflanzen die direkt vor unserer Haustür wachsen sind essbar. Auf einem Kräuterspaziergang lernen die Teilnehmer die heimischen Wildkräuter kennen, die in der Küche Verwendung finden, erfahren aber auch vieles Interessante mehr über die heimische Pflanzenwelt. Rezeptempfehlungen sollen zusätzlich den Appetit auf die heimische Wildkräuterküche anregen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

 

Referentin: Gisela Tubes

Kosten: 8,00 €

Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof (Im Schlage) in Detmold-Berlebeck

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Weitere Kräuterspaziergänge am Rolfschen Hof mit Gisela Tubes sind der Presse zu entnehmen!

 

Wildkräuter-Spaziergänge am Rolfschen Hof für private Personen / Gruppen können bei der Referentin Gisela Tubes nach Vereinbarung gebucht werden.

70,00 € für ca. 1,5 Stunden (einschließlich einer Kostprobe)

Kontakt: giselatubes@gmx.de oder Tel: 05231-57548


Dieses Seminar muss leider ausfallen!

 

Kompetenzorientiertes Lernen zur Wertschätzung der Natur

Seminar- Angebot für Lehrer, Pädagogen und Erzieher und Interessierte

(C) G. J. Stratmann
(C) G. J. Stratmann

Samstag, 5. und Sonntag, 6. Mai 2018

 

Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. – Konfuzius

Lernen Sie in einem interaktiven Seminar didaktische Ansätze des kompetenzorientiertem, biographischem und curricularem Lernen, Salutogenese, Flow Learning und Achtsamkeit in der Natur kennen und anwenden. Diese dienen der Aktivierung emotionaler und kinestetischer Kompetenzen zum Erleben und Wertschätzen der umgebenden Welt.

Desweiteren unterstützen Elemente und Übungen aus dem Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungstraining, Gewaltfreier Kommunikation, sprachsensibler Umgang und Edukinestetik. Diese dienen zur Sensibilisierung der Reflexions- und Feedbackfähigkeit, Verminderung des „Backfire- Effekts“ und Überwindung des „Rubikon“.

Jeder Moment ist eine Lehr- und Lernsituation und bietet die Möglichkeit ein tieferes Verständnis des Eigenen und der Welt zu erlangen. Und auf nichts ist die Natur mehr angewiesen als die Wertschätzung und Achtsamkeit des Menschen

Dozent: dipl. oec. troph. Guido Johannes Stratmann
Kosten: 240 €/ Person inkl Solawi- Lebensmitteln

Treffpunkt:  Parkplatz am Friedhof (Im Schlage) in Detmold-Berlebeck
Anmeldung: bis zum 02.05.2018 (max. 12 Teilnehmer)
unter 05231 98103-92 oder info@rolfscher-hof.de

 

Download
Kompetenzorientiertes Lernen zur Wertsch
Adobe Acrobat Dokument 387.7 KB

Juni

Meditative und achtsamkeitsbasierte Landschafts- und Naturbegegnung

Seminar- Angebot für Lehrer, Pädagogen und Erzieher und Interessierte.

(C) G. J. Stratmann
(C) G. J. Stratmann

Samstag, 9. und Sonntag, 10. Juni 2018

 
Der Mensch schützt, was er liebt.- unbekannt

Erleben und erlernen Sie Ihre Wahrnehmung zu steigern, in Stille zu sein und die Schönheit und Wirkung der Natur zu erfahren.

Alltagstaugliche Übungen unterstützen Sie dabei stressreduzierend und gesundheitsfördernd sich selbst regulieren zu können. Mit Hilfe von Meditationsübungen, Achtsamkeit, Mudras und Flow –Learning bei sich und in der Natur anzukommen. Lernen Sie essbare Wildpflanzen und das herstellen von Hausmitteln aus Heilpflanzen kennen und anzuwenden.

Wahrhaftiges Wahrnehmen der Natur findet in Stille statt.

Dozent: dipl. oec. troph. Guido Johannes Stratmann
Kosten: 240 €/ Person inkl Solawi- Lebensmitteln

Treffpunkt:  Parkplatz am Friedhof (Im Schlage) in Detmold-Berlebeck
Anmeldung: bis zum 05.06.2018 (max. 12 Teilnehmer)
unter 05231 98103-92 oder info@rolfscher-hof.de

 

Download
Gesundheit und Wohlbefinden durch Landsc
Adobe Acrobat Dokument 371.6 KB

Visionssuche

Seminar

(C) M. Ziemann
(C) M. Ziemann

Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Juni 2018

 

Dozentin: Manuela Ziemann
Kosten: 75,00 €/ Person

Treffpunkt:  Parkplatz am Friedhof (Im Schlage) in Detmold-Berlebeck
Anmeldung und Infos: manuela-ziemann@gmx.de


Wald und Wiese bittet zu Tisch

Workshop

(C) G. J. Stratmann
(C) G. J. Stratmann

Samstag,  23. Juni 2018, 14.30-17.00 Uhr

Das Äußere einer Pflanze ist nur die Hälfte ihrer Wirklichkeit. –Johann Wolfgang Goethe

Lernen Sie essbare Wildpflanzen und deren vielseitige Verwendung in der Küche kennen. Nach einer Wanderung verarbeiten wir gemeinsam die gesammelten Wildpflanzen zu kulinarischen Köstlichkeiten. Anschließend speisen wir auf der Wiese mit dem beeindruckenden Blick auf Berlebeck.

Dozent: dipl. oec. troph. Guido Johannes Stratmann
Treffpunkt:
Parkplatz am Friedhof (Im Schlage) in Detmold-Berlebeck

Kosten: 45 €/ Person inkl Solawi- Lebensmitteln,
Anmeldung: bis zum 22.05.2018 (max. 12 Teilnehmer)
unter 05231 98103-92 oder info@rolfscher-hof.de

 

Download
Wald und Wiese bittet zu Tisch- Kochwork
Adobe Acrobat Dokument 344.3 KB

Juli

Wildkräuterwanderung für Fortgeschrittene - Doldenblütler, Schmetterlingsblütler und gelbe Korbblütler

Tagesseminar

(C)NABU Lippe/M. Düsterberg
(C)NABU Lippe/M. Düsterberg

Samstag, 14. Juli 2018, 12.30 - 17.00 Uhr

 

Die ausgesprochen artenreichen Wiesen, Hecken, Bach-, Weg- und Waldränder um die NABU-Umweltbildungsstätte sowie der Terrassengarten bieten ein ideales Terrain zum Pflanzenbestimmen und Kräutersammeln. Im Kurs geht es um die Sicherheit beim Bestimmen der leicht zu verwechselnden weißen Doldenblütler und gelb blühenden Korbblütler sowie der Schmetterlingsblütler. Wie sind die essbaren von den giftigen zu unterscheiden? Welche Inhaltsstoffe sind beim Sammeln zu berücksichtigen? Mit Lupen ausgestattet üben wir uns im sicheren Unterscheiden z.B. von Wilder Möhre, Bibernelle, Wiesen-Bärenklau, Wiesen-Platterbse, Horn-Klee, Pippau, Wiesen-Bocksbart, Herbst-Löwenzahn und Jakobs-Greiskraut.

 

Referentin: Diplom-Biologin Sieglinde Fink

Kosten: 45 € inklusive Kaffee und Tee

Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof (Im Schlage) in Detmold-Berlebeck

Anmeldung: bis zum 02.07.2018 (max. 12 Teilnehmer)
unter 05231 98103-92 oder info@rolfscher-hof.de

 


Weitere Veranstaltungen folgen in Kürze!

September

Oktober