Angebote aus dem Jahresprogramm des Rolfschen Hofes für Erwachsene


(C)N. Stock
(C)N. Stock

 

 

In diesem Jahr sind die Angebote der NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof erstmals im Terminflyer des NABU Lippe zu finden. In naher Zukunft liegende Termine finden Sie wie gewohnt in ausführlicherer Weise weiter unten auf dieser Seite. Das Team der Umweltbildungsstätte wünscht viel Spaß beim Stöbern!

Download
NABU Lippe Termine 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 713.0 KB

--- Wichtig --- Bitte beachten! ---

Für die Buchung von Veranstaltungen des Rolfschen Hofes aus dem Jahresprogramm bitte NUR und AUSSCHLIESSLICH unter 05231-98 10 39-2 oder info@rolfscher-hof.de melden!!!


Jahresprogramm 2017

Wildkräuter-Spaziergang

(C)NABU/M. Düsterberg
(C)NABU/M. Düsterberg

 Exkursion

> Referentin: Gisela Tubes

> Freitag, 12. Mai 2017, 18.00 - 19.30 Uhr

> 8,00 € pro Person

> ohne Anmeldung

> Ort: Parkplatz am Friedhof in Berlebeck, Im Schlage

 


Wildkräuter-Spaziergang

(C)NABU/M. Düsterberg
(C)NABU/M. Düsterberg

 Exkursion

> Referentin: Gisela Tubes

> Samstag, 10. Juni 2017, 15.00 - 16.30 Uhr

> 8,00 € pro Person

> ohne Anmeldung

> Ort: Parkplatz am Friedhof in Berlebeck, Im Schlage

 


Vom Baum zum Stuhl

(C)NABU/M. Düsterberg
(C)NABU/M. Düsterberg

 Exkursion

> Referent: Andreas Roefs, Wald und Holz NRW

> Samstag, 11. Juni 2017, 11.00 - 14.00 Uhr

> kostenfrei

> Anmeldung bis zum 26.05. unter 05231 98103-92 oder info@rolfscher-hof.de

> Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof in Berlebeck

 

Unser Wald ist ein empfindlicher Lebensraum, in dem eine Vielzahl komplexer Vorgänge abläuft. Ihm werden ganz unterschiedliche Funktionen zugesprochen. Da sind einerseits die Schutz- und Sozialfunktionen zu nennen und andererseits die Nutzfunktionen.

Im Laufe der Waldgeschichte haben sich diese drei Säulen immer wieder verändert. Schwerpunkte wurden verschoben und vernachlässigt oder auch neu entwickelt und umgesetzt.

Im Fokus der Wald-Exkursion steht die Fragestellung, ob der Wald in der heutigen Zeit überhaupt noch den Aspekt als Rohstofflieferant erfüllen kann und darf. Was beinhaltet das Schlagwort ‚Nachhaltigkeit‘ und wie kann dieser hohe Anspruch in unserem Handeln umgesetzt werden? Wie können wir Menschen in der Region ganz praktisch dazu beitragen, unsere Verantwortung für die Natur zu „leben“?

 Die spannende Exkursion im Waldareal um die NABU UmweltbildungsstätteRolfscher Hof, wird diese und andere Fragestellungen, Fakten und interessante Aspekte aufgreifen. Gezeigt werden Ansätze, die erarbeitet wurden, um die hochgesteckten Ziele und Anforderungen zu erreichen.


Wildkräuterwanderung für Fortgeschrittene - Doldenblütler, Schmetterlingsblütler, gelb blühende Korbblütler sicher bestimmen

(C)NABU/M. Düsterberg
(C)NABU/M. Düsterberg

Exkursion

Die ausgesprochen artenreichen Wiesen, Hecken, Bach-, Weg- und Waldränder um die NABU-Umweltbildungsstätte sowie der Terrassengarten bieten ein ideales Terrain zum Pflanzenbestimmen und Kräutersammeln.Im Kurs geht es um die Sicherheit beim Bestimmen der leicht zu verwechselnden weißen Doldenblütler und gelb blühenden Korbblütler sowie der Schmetterlingsblütler. Wie sind die essbaren von den giftigen zu unterscheiden? Welche Inhaltsstoffe sind beim Sammeln zu berücksichtigen?Mit Lupen ausgestattet üben wir uns im sicheren Unterscheiden z.B. von Wilder Möhre, Bibernelle, Wiesen-Bärenklau, Wiesen-Platterbse, Horn-Klee, Pippau, Wiesen-Bocksbart, Herbst-Löwenzahn und Jakobs-Greiskraut.

Unterwegs sammeln wir gemeinsam Wildpflanzen für unsere Kräuter- und Blütenbutter, die beim Wiesenpicknick probiert werden kann.

 

> Referentin: Dipl.-Biol. Sieglinde Fink

> Samstag, 1. Juli, 12.30 - 17 Uhr

> 40,00 € / Person inkl. Biobrot und Kräuterbutter

> Anmeldung bis zum 22.06. unter 05231 98103-92 oder info@rolfscher-hof.de

> Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk (die schmalen Wege können rutschig sein), Verpflegung und Getränke für das Wiesenpicknick, Küchenmesser und Brettchen, evtl. Sitzmatte