Umweltbildung


Bei Sonnenaufgang im Wald unterwegs sein, nachts Fledermäuse und andere "wilde" Tiere beobachten, an einem heißen Sommertag barfuß durch den Schlamm waten, im duftenden Gras liegen, Brennesseln essen, mit vereinter Kraft eine riesige Bude im Wald bauen, warm eingepackt durch Tiefschnee stapfen, aber auch mal bei strömenden Regen mehrere Stunden draußen unterwegs sein... Das alles sind Erfahrungen, die nicht jeder von uns mehr macht oder machen kann. Besonders Kinder brauchen aber diese Eindrücke und Erlebnisse. Mit unseren Angeboten versuchen wir, junge Menschen für die Natur zu begeistern und ihnen unvergeßliche Momente zu bescheren. Mit eindrücklichen Sinneserfahrungen und spielerischem Lernen wollen wir ihnen zeigen, wie schön und schützenswert unsere heimische Natur ist.

Unsere Angebote richten sich hauptsächlich an Schulen, Kindergärten, Kindertagesstätten etc. Bei den meist 3stündigen Veranstaltungen stehen sowohl die Wissensvermittlung in freier Natur als auch die Sinneserfahrung im Mittelpunkt.

Sie können bei uns aber auch Kindergeburtstage, Eltern - Kind - Nachmittage, Abschlußfeste und vieles mehr feiern. Der Rolfsche Hof und sein großzügiges Außengelände bieten dazu optimale Möglichkeiten.

Auf Anfrage bieten wir auch Fortbildungen, Vortragsveranstaltungen und Praxisseminare an.

Im Sommerferienprogramm der Stadt Detmold sind wir auch immer mit mehreren Veranstaltungen vertreten. Reinschauen lohnt sich!

Besuchen auch Sie einmal eine unserer Veranstaltungen. Egal, ob mit Ihrer Schulklasse, dem Kindergarten oder auch als Erwachsenengruppe - Lassen Sie sich verzaubern!

 

--- Wichtig --- Bitte beachten! ---

Für die Buchung von Veranstaltungen des Rolfschen Hofes (Schulklassen, Kindergärten, Kindergeburtstage etc.) bitte NUR und AUSSCHLIESSLICH unter 05231-98 10 39-2 oder info@rolfscher-hof.de melden!!!

 

In der Umweltbildung ist es immer wichtig, spontan zu bleiben, zufällig auftretende Ereignisse wie z.B. die Sichtung eines Rehs oder einen besonderen Vogelruf aufzunehmen und gemeinsam mit den Kindern zu erleben. Zudem sind wir bei unserer Arbeit stets von Witterung und Jahreszeit abhängig. So unvorhersehbar wie die Natur unsere Arbeit gestaltet, so unmittelbar müssen auch wir als Natur- und Umweltpädagogen in der Lage sein, unsere Veranstaltung zu gestalten. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, wenn wir den Ablauf unserer Veranstaltungen nicht bis ins letzte Detail offen legen. Alle Angaben, die wir auf den nächsten Seiten zu unseren Veranstaltungen machen, sind in einem gewissen Rahmen (Thema der Veranstaltung, Alter der Kinder, Absprachen mit Lehrern, Erziehern oder Eltern) flexibel!