Schule der Zukunft

Bildung für Nachhaltigkeit 2016-2020

Seit Mai 2017 ist die NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof Regionalzentrum im Landesnetzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). In diesem Rahmen betreut eine Mitarbeiterin des NABU Lippe die Kampagne "Schule der Zukunft" im Kreis Lippe. Die Landeskampagne ist ein gemeinsames Angebot der für Schule und Umwelt zuständigen Ministerien.

 

Vernetzung

Die Kampagne bringt Schulen, Kitas, außerschulische Partnerinnen und Partner und Netzwerke in Kontakt zueinander. Durch die Vernetzung können sich die Partner kennenlernen und gegenseitig inspirieren. Gemeinsam können neue Ideen entwickelt und in die Praxis umgesetzt werden. Das Ziel dieser Kampagne ist es, BNE im Schulalltag zu verankern. Den Kindern können so Kompetenzen vermittelt werden, die für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft erforderlich sind. Themen wie Ernährung, Klima, Umwelt, Mobilität, Biodiversität, Konsum, Globales oder Gesundheit gehören genauso dazu wie Schülerfirmen, ökonomische Bildung, Inklusion und Streitschlichtung. Für den Kreis Lippe haben wir 2018/19 den Themenschwerpunkt Biodiversität.

Beratung
Die Regionalbetreuerin steht den teilnehmenden Einrichtungen rund um das Thema BNE beratend zur Seite.

 

Fortbildungen
Neben den Netzwerktreffen werden Fortbildungen und Schülerakademien entwickelt und hier in Lippe angeboten. Für die Nacharbeit zu den Angeboten werden Handouts bereitgestellt.

 

Auszeichung zur „Schule der Zukunft“
2020 wird das Engagement der Beteiligten durch die Verleihung der Auszeichnung "Schule der Zukunft" gewürdigt. Für die Schulen ist das eine weitere Möglichkeit der Profilierung.

 

Wie der Rolfsche Hof Sie unterstützen könnte, erfahren Sie bei der Regionalbetreuerin "Schule der Zukunft" des NABU Lippe Vanessa Kowarsch unter vanessa.kowarsch@rolfscher-hof.de!

 

Und HIER geht es zu den Terminen für alle angemeldeten Partner (Schulen, Kitas, Netzwerkpartner) der Kampagne. Diese können natürlich auch von nicht-angemeldeten Einrichtungen besucht werden.


AKTUELLES und TERMINE:

Schule der Zukunft OWL - Jetzt anmelden!

Gemeinsam auf dem Weg zu Nachhaltigkeit - Am 20. März im Kongresshaus Bad Lippspringe

Die NRW- Kampagne "Schule der Zukunft" hat viele Gesichter, doch am Ende steht ein Ziel: Eine nachhaltige Entwicklung gemeinsam gestalten. Die Veranstaltung will sich diesem Ziel umfassend und kreativ widmen und einen Tag zum Austausch und zur Vernetzung, zur Inspiration und Würdigung der Erfolge bieten.

Vernetzung: Auf dem Markt der Möglichkeiten können außerschulische Bildungspartner ihre Arbeit vorstellen. Inspiration: Durch Vorträge und Präsentationen wird die Vielseitigkeit und praktische Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung dargestellt.

Würdigung: Die Schulen  haben die Möglichkeit ihre Projekte zu präsentieren.

Download
Informationen zum Programm und zur Anmeldung
Flyer_Schule der Zukunft OWL_20.03.2019.
Adobe Acrobat Dokument 815.7 KB

Anfahrt

Interesse an einer Fahrgemeinschaft?
Dann teilen Sie uns das bitte bei der Anmeldung zusätzlich mit folgender Einverständniserklärung mit: „Ich bin mit der Weitergabe meiner Kontaktdaten im Rahmen einer Fahrgemeinschaftsliste für die Veranstaltung „Schule der Zukunft OWL“ am 20.03.2019 einverstanden“. Geben Sie dazu ergänzend PLZ, Ort und ggf. Telefonnummer zusätzlich an. Nach der Anmeldefrist stellen wir Ihnen dann diese Liste zur Vernetzung zur Verfügung.

Parken am Kongresshaus - Anfahrt: Burgstraße 19, 33175 Bad Lippspringe:

Zusätzliche Parkplätze befinden sich seitlich am Kongresshaus (neben der Einfahrt) über Burgstr. erreichbar