NABU-Gruppe Extertal

Foto: C:Nabu/M.Protte

 

Wir wünschen ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr, bleiben Sie gesund.

 


Die NABU Gruppe Extertal verzichtet auf Grund der Pandemielage bis auf Weiteres auf Zusammenkünfte und andere Aktivitäten.

 


Wir bedanken uns bei all den vielen Unterstützern, sei es durch ehrenamtliche oder finanzielle Hilfe.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes, friedliches Weihnachtsfest, sowie ein gutes neues Jahr, aber ganz besonders wünschen wir Ihnen allen Gesundheit.

Wir hoffen, dass wir im neuen Jahr wieder Aktivitäten, Treffen und Vorträge anbieten können, die ganz im Sinne des NABU helfen, die Natur zu schützen, regenerieren und stärken.
Damit Ihnen die Zeit bis dahin nicht zu lang wird, bietet der NABU seit Neuestem:

 

Foto: NABU B.Schaller

Die neue NABU E-Learning-Plattform,

NABU-Wissen https://nabu-wissen.de vor.

 

                                                              
Immer mehr Menschen wollen sich aktiv für den Naturschutz einsetzten. Der NABU bietet mit seiner Lernplattform NABU-Wissen die Möglichkeiten, im Selbststudium sich das fachliche Grundwissen dazu anzueignen.
Basiswissen für das Bürgerengagement im Naturschutz
Die Lernplattform für Naturschutzmacher*innen

Artenschutz, Biodiversität, Klimakrise. Themen, die in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind und unsere Zukunft bestimmen. Immer mehr Menschen wollen sich aktiv für den Naturschutz einsetzten und brauchen Möglichkeiten sich fachlich zu entwickeln.
Der NABU hat darauf reagiert und bietet allen Naturinteressierten eine Lernplattform, wo sie sich im Selbststudium hinreichend auf die Aufgaben im Naturschutz vorbereiten können. Es finden sich dort Kurse zum alltäglichen Naturschutz Engagement: Wie man helfen kann, Arten zu schützen, Lebensräume zu pflegen und zu entwickeln ebenso, wie man sich beim Einsatz zu schützen hat. Hinzu kommen Hintergrundinformationen zum NABU, wie er strukturiert ist und arbeitet. Man
erfährt aber auch, wie die Naturschutzverbände und die zuständigen Behörden zusammen arbeiten. Und nicht zuletzt auf welchen umfassenden Rechtsgrundlagen Naturschutz basiert und wie Naturschutzrecht angewendet wird.
Geplant sind Kurse wie Naturschutz und Klimaschutz ineinandergreifen, wie Agrarschutz aussehen kann und wie Sie als Bürger politisch handeln können.
Kommen und testen Sie jetzt: https://nabu-wissen.de


Nicht ganz neu aber sehr interessant:
NABU naturgucker-Akademie: ILIAS, https://artenwissen.online/ILIAS

Ihr findet Natur toll und möchtet endlich mehr erfahren: Warum sind Wegränder in der Feldflur so wichtig für Käfer? Oder weshalb war der gerade gesehene Vogel sicher ein Zilpzalp und kein Fitis, obwohl er ja leider nicht gesungen hat? Dann seid ihr bei uns genau richtig! Einfach hier registrieren und lernen, wann ihr wollt - alle Lernangebote sind kostenlos.
Wer hier nicht genug findet und nicht weiter weiss, der geht zur NABU-Infohotline
Haben Sie Fragen rund um Vögel, andere Tiere, Pflanzen oder sonstige Themen im Natur- und Umweltschutz?                                                                                         Montag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr. Tel. 030 – 284 984 – 6000

Die NABU Gruppe Extertal ist weiterhin per Mail oder Telefon erreichbar.
Nun aber auch noch ein Hinweis für diejenigen, die den NABU weiterhin unterstützen möchten.
Machen Sie es dieses Jahr einfach per Überweisung an Gruppe Extertal, Spendenkonto Sparkasse Lemgo, IBAN: DE13 4825 0110 0002 0650 68

 


Wir sind was wir tun

Naturschutz für die Kleinen-und fast Großen

 

Die Natur ruft. Wir sind die Antwort. NAJU.                                                         

Naturentdecker*innen gesucht.                                                            NAJU-Gruppen für Kinder bis 13 Jahre.   

Raus aus dem Haus, rein in die Natur!                                      

Du willst auch dabei sein?

 Ab 26.10.21 an verschiedenen Wochentagen nachmittags      kostenlose NAJU-Gruppenstunden auf der Streuobstwiese    neben der Sekundarschule im Lernbauwagen, komm doch    mal vorbei, melde dich. Wir freuen uns auf dich.                          Kontakt: NAJU Gruppe Extertal,Tel.: 05262 6969844                   Mail: Michael.Protte@NABU-Extertal.de

 



Die NABU Gruppe trifft sich

Jeden ersten Dienstag im Monat um 19.00 Uhr im Lehrbauwagen auf der Streuobstwiese


Pilze im Extertal

Exkursion mit Günter Drier

Das Wetter hatte es gut gemeint mit den 45 Teilnehmern der Pilzexkursion mit dem Fachmann Günter Dreier am 03.10.20. Es war zwar bedeckt, aber trocken. Ideal für die Wanderung in den Bent im Extertal.

Leider wurden trotz intensiver Suche keine Speisepilze gefunden. Stattdessen eine große Anzahl nicht essbarer bzw.  gifter Vertreter der Art, wie auf dem obighen Foto gut zu sehen ist.

Die Teilnehmer waren hoch zufrieden über den informativen Beitrag und auch die anwesenden Kinder waren interessiert bei der Wanderung dabei. Die anschließende fast 2 stündige fachliche Einschätzung des Experten mit vielen lobenden Beiträgen und Fragen rundeten den gelungenen Tag ab.

So bleibt zu hoffen, dass auch 2021 eine erneute Pilzexkursion stattfinden kann.


Handy Sammelaktion des NABU in Nordlippe läuft weiter

In den ersten Monaten 2020 kamen trotz Corona schon über 1000 Handys zusammen!

Bitte denken sie beim Aufräumen daran,

 

alle ihre Althandys, Smartphone, Tablets, Headsets mit Netzteil, Akku und Ladekabel „für die Stärkung der Insektenwelt“ in den Rathäusern von Nordlippe,

 

Extertal, Dörentrup, Kalletal und Barntrup, in die bereitgestellten Sammelboxen zu geben.

 

Bitte denken Sie daran: Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen schadet der Umwelt und ist auch gesetzlich verboten.

 

Helfen sie der Insektenwelt mit ihren Altgeräten.

 


Lippischer Diamant für Fritz Blomberg

NABU Extertal gratuliert dem Preisträger

Einen ausführlichen Bericht können Sie hier lesen


Ein Bauwagen für die NAJU

NABU Extertal kauft mobilen Unterrichtsraum

Der LKW mit dem Erlebnis-Bauwagen tuckert vor. Michael Protte, Leiter der NABU-Gruppe Extertal, ist froh. „Endlich ist er da“, sagt er zufrieden. Was im Jahr 2018 mit der Übernahme der Streuobstwiese am Hackemackweg von der Gemeinde zusammen mit der Sekundarschule Nordlippe begann, findet am 08.11.2019 mit der Anlieferung des mobilen Unterrichtsraumes sein planerisches Ende.  Jetzt können die beiden neu gegründeten Gruppen der Naturschutz-Jugend (NAJU) einziehen und die Natur mit allen Sinnen erleben: Fühlen, sehen, hören, riechen, schmecken. „Dadurch“, so Protte weiter, „lernen junge Menschen die Natur zu lieben und zu schützen.“ Vor fast 10 Jahren musste der Unterricht für die Kindergruppe eingestellt werden. Daher ist es nun um so erfreulicher, der NAJU einen Ort zur Verfügung zu stellen, der auch bei schlechtem Wetter genutzt werden kann.

 

Der Erlebnis-Unterrichtsraum

„Der Bauwagen hat eine Länge von 9 Metern und seine Breite beträgt 2,5 Meter,“ weiß der NABU Leiter zu berichten. Vor der Sicherheitseingangstür befindet sich ein Podest mit einer kleinen Leiter. Am Ende des Wagens ist der vorgeschriebene Notausgang. Beim Bau wurde in jeder Phase darauf geachtet, dass nachhaltig und umweltbewust gebaut wurde. Denn dieser Wagen ist ein kompletter Neubau und keine Überholung. „Auch die erforderlichen Unterrichtsmaterialien können wir hier lagern,“ betont Michael Protte,“ ein Einbruch ist aber sinnlos, denn Wertgegenstände bewahren wir im Bauwagen niemals auf!“

 

Gemeinsam das Projekt finanzieren

Das gesamte Projekt ist durch Förderung verschiedener Träger finanziert worden. So kam die benötigte Summe von 40.000 Euro zusammen. Eine Liste der Unterstützer ist am Ende zu sehen.

 

Für den weiteren Betrieb hofft die NABU Gruppe Extertal auf weitere Spenden. Diese können unter dem Spendenkonto Sparkasse Lemgo, IBAN: DE13 4825 0110 0002 0650 68 eingezahlt werden.

Unterstützung der Grünen

Am 09.11.19 ging es dann mit den Arbeiten weiter. Die Einrichtung musste zusammengeschraubt werden. Für die Verlegung der Stromzuleitung wurde ein 60 Merter langer Graben ausgehoben. "Da haben uns die Grünen aus dem Extertal mit schwerem Gerät toll unterstützt", freut sich Micahel Protte über die zupackenden Hände.

 

(Fotos: M. Protte)

 

Terminhinweis

Am 16.11.2019 um 11:00 Uhr findet die offizielle Vorstellung des mobilen Unterrichtsraums statt.

 

Neben Vertretern der Sponsoren sind auch Politiker der lokalen Fraktionen eingeladen.

Gäste sind willkommen.

 


Die Sponsoren

 


Unser NABU-Apfelsaft

(C)NABU Lippe/M. Protte
(C)NABU Lippe/M. Protte

 

 

NABU Bio-Streuobstwiesen-Apfelsaft, naturtrüb, 0,7 l

 

Unseren Bioapfelsaft erhalten sie:

  • Bioladen querbeet, Rinteln
  • Rewe Getränkemarkt, Bösingfeld
  • Fritz Blomberg, Extertal-Linderhofe, Tel.: 05262 3621

 


Die NABU-Gruppe Extertal hat folgende Produkte für Sie vor Ort vorrätig:

Download
Futter für unsere Gartenvögel
Geben Sie Vögeln keine herkömmliche Erdnussbutter, sondern immer Erdnussbutter speziell für Gartenvögel. Diese Erdnussbutter mit Mehlwürmern enthält ungebrannte Erdnüsse, und es wurde kein Salz hinzugefügt. Damit bieten Sie Ihren Gartenvögeln eine gesunde Alternative. Das Füllgewicht beträgt 330 g.
Tipp: Bieten Sie diese Vogel-Erdnussbutter in einem unserer Erdnussbutterglas-Halter an.
Gerade zur Brutzeit ist dies eine besondere Ergänzung zur Stärkung der Vögel.
Die Pluspunkte unserer Erdnussbutter für Gartenvögel:
• nahrhaft und kalorienreich
• ohne schädliche Zutaten wie Salz und gebrannte Erdnüsse
• in Zusammenarbeit mit Ornithologen von Naturschutzorganisationen entwickelt
• mit einer Extraportion Talg für noch mehr Energie; sehr beliebt vor allem bei kleineren Gartenvögeln wie z.B. Blaumeise, Kohlmeise, Tannenmeise, Haubenmeise, Feldsperling, Haussperling, Rotkehlchen, Kleiber, Star, Buntspecht
Gartenvogelfutter inkl. Preise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 146.6 KB

Alle Artikel nur zur Abholung in Extertal Linderhofe!

 

 

Tel.: 05262 3621

oder

 

Tel.: 05262 6969844

 


Kontakt:

Michael Protte

Lüdenhausener Str. 2

32699 Extertal/Linderhofe

05262-6969844

michael.protte@nabu-extertal.de

 

Spendenkonto:

NABU Lippe

Sparkasse Lemgo

IBAN: DE13 4825 0110 0002 0650 68

Bitte im Verwendungszweck NABU-Gruppe Extertal eintragen!

 

Die NABU-Gruppe Extertal trifft sich an jedem 1. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr im Hotel Zur Burg Sternberg, Sternberger Str. 37, Extertal


Archiv der Arbeitsgruppe