Spendenaufruf Rolfscher Hof

Unser aller Leben hat das Corona-Virus enorm durcheinandergewirbelt. Auch für den Rolfschen Hof ist diese Zeit eine besondere Herausforderung! Durch das Veranstaltungsverbot und die geschlossenen Schulen und Kitas ist ein erheblicher Teil der Einnahmen im Frühling und Sommer weggefallen. Das werden wir auch im Herbst 2020 nicht mehr aufholen können. Deshalb benötigen wir Ihre Hilfe! Bitte spenden Sie und unterstützen Sie so den Erhalt einer wichtigen Einrichtung in der lippischen Bildungslandschaft. Jeder Euro zählt!

 

 

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich!

 

Mit freundlichen Grüßen

 Bernd Milde (Vorsitzender NABU Lippe)

 Susanne Haferbeck (Geschäftsführung Rolfscher Hof)

 

Spenden Sie bitte für den Erhalt des Rolfschen Hofes auf folgendes Konto des NABU Lippe:

IBAN: DE59 4765 0130 1010 1354 48

(Sparkasse Paderborn-Detmold)

Stichwort: Unterstützung Rolfscher Hof

 

Spenden sind steuerlich absetzbar. Bis zu einer Spendenhöhe von 200 € reicht der Überweisungsbeleg als Spendennachweis aus. Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie vom NABU Lippe, wenn Sie auf dem Überweisungsformular Ihre vollständige Anschrift angeben.

 

Weitere Informationen über unsere Einrichtung erfahren Sie bei Susanne Haferbeck, Tel. 05231 / 98 10 39 2.

Download
Unser Spendenaufruf im pdf-Format
20201007_Spendenaufruf_Rolfscher_Hof_ans
Adobe Acrobat Dokument 748.9 KB